Kastanienallee 7
18334 Bad Sülze
 
Link verschicken   Drucken
 

Hausordnung

Die Schule ist für einen großen Teil des Tages unser Aufenthaltsort, an dem wir lernen, spielen und uns das Rüstzeug für das Leben aneignen wollen.
 
Das Schulgebäude und alle Außenanlagen sind so zu behandeln, dass sie lange ihrem Zweck dienen können und wir uns dann wohlfühlen.
 
Um diesen Zweck zu erreichen, sollen folgende Punkte eine Grundordnung  darstellen, die einen geregelten Ablauf der Schule sichern und die Sicherheit der Schüler gewährleisten:
 
01. Ab 06.50 Uhr ist die Schule für alle geöffnet.
 
02. Alle Schüler verhalten sich rücksichtsvoll und bereiten sich auf den  Unterrichtsbeginn vor und verbleiben in ihren Klassenräumen.
 
03. Die Unterrichtsstunden finden in folgenden Zeiträumen statt:

 

1. / 2. Stunde 07.30 – 09.00 Uhr (Blockunterricht)
3. Stunde  09.35 – 10.20 Uhr  
4. Stunde 10.25 – 11.10 Uhr  
5. Stunde 11.25 – 12.10 Uhr  
6. Stunde 12.15 – 13.00 Uhr  

 

04. In den Hofpausen ist stets ein aufsichtsführender Lehrer auf dem Schulhof.
 
05.  Aufsichtsschüler unterstützen die Lehrer bei der Aufsicht im Schulgebäude.
 
06. Bei schlechtem Wetter bleiben die Schüler in den Klassenräumen.
 
07.  Toiletten sind sachgemäß zu nutzen und sauber zu verlassen.  
 
08.  Während der Unterrichtszeit und den dazugehörenden Pausen dürfen die Schüler das Schulgelände nicht verlassen.
 
09.  Nach der letzten Unterrichtsstunde stellen die Schüler die Stühle hoch.
 
10. Die Fahrschüler werden bis kurz vor Abfahrt der Busse auf dem Schulgelände beaufsichtigt. Alle übrigen Schüler verlassen nach dem Unterricht das Schulgelände oder gehen in den Hort.
 
11.  Ist eine Klasse nach Unterrichtsbeginn noch ohne Lehrer, meldet ein Schüler dies dem Schulbüro oder einem Lehrer.
 
12.  Im Schulhaus ist Laufen und Toben grundsätzlich untersagt.
 
13.  Spielgeräte werden durch Schüler der 4. Klassen ausgegeben und entgegen genommen.
 
14. Handys, Tablets und Smartphones der Schüler verbleiben in der Schultasche. Die Schule übernimmt keine Haftung.
 
15. Verstöße gegen die Schul- und Hausordnung werden laut Maßnahmekatalog der Schule geahndet.